· 

Transvision, die bessere Supervision

Wer in helfenden und beratenden Berufen arbeitet kennt die Notwendigkeit der Supervision, um sich selbst in seinem Tun immer wieder zu überprüfen. Von Zeit zu Zeit ist es wichtig zusammen mit anderen, das eigene berufliche Tun zu reflektieren - und das sollte weder der Ehemann noch die Freundin sein, sondern eine oder mehrere neutrale Person(en), die deinen Umgang mit den Menschen in deinen Beratungen reflektieren. Bei Akasha Chronik Lesungen gilt, dass je klarer der Kanal selbst ist, umso deutlicher und liebevoller kann die Botschaft fließen. Wenn wir selbst aber Themen bei uns nicht anschauen und wahrnehmen, projezieren wir sie ev. auf unsere Klienten. Haben wir selbst ein Helfersyndrom, um uns gut und wichtig zu fühlen, gebrauchen wir unsere Klienten vielleicht zu unserem eigenen Wohl. Sind wir als Retter unterwegs können wir leicht von Klienten in ein Opfer-Täter-Retter-Spiel verstrickt werden. Beim AC Powertag: "Mediale Gesundheitsberatung" online am 5. Februar wird ein Teil des Inhalts sein, dass wir uns mit Hilfe der Akasha Chronik in eine Transvision begeben - eine Supervision von übergeordneter Warte aus, um unsere eigenen Themen zu finden und zu lösen, damit wir gute, wertfreie Lesungen geben können zum Wohle und nutzen unsere Klienten. Wie können wir das Opfer-Täter-Retter-Spiel zwischen Klient und Leser erkennen und uns entziehen? Wie können wir unsere Abgrenzung klar und liebevoll halten? Wie können wir den Klienten in seine Selbstermächtigung bringen? Und welche meiner eigenen Themen stehen einer wertfreien, authentischen Lesung noch im Weg? Diese Fragen stellen wir im Laufe des Seminars in der Akasha Chronik, um uns aus höherer Warte zu reflektieren. Wir schauen dahinter ( trans visio)  mit Hilfe der Akasha Chronik Diese wichtige Arbeit an uns selbst ergänzt die weiteren Tools, die ihr an diesem Tag erhalten werdet. Neben einem speziellen Leitfaden zum Thema Gesundheit bekommt ihr viele Informationen, die euch helfen in den Symptomen der Klienten die Botschaft der Seele zu erkennen und somit zur Ursache der Krankheit zu kommen. Weiter Infos findet ihr auf der Homepage, siehe Button

Kommentar schreiben

Kommentare: 0