· 

Take care of yourself- basisch leben macht nicht sauer

Vielerlei körperliche Symptome, aber auch Depression oder Antriebslosigkeit können ihre Ursache in einer sauren Stoffwechsellage haben. Stress, Bewegungsarmut und minderwertige Ernährung sind die Hauptfaktoren für hohe Säurewerte. Basische Ernährung, basische Körperpflege ( Wickel, Bäder u.a.) sowie basische Nahrungsergänzung wirken dieser sauren Stoffwechsellage entgegegen. Wenden wir diese basichen Prinzipien einmal konsequent an und trinken einmal 2-3 Liter reines Wasser pro Tag, dann  werden wir merken, wie unsere Laune sich verbessert, wie energiegeladenener werden, bestimmte Symptome verschwinden und Schmerzen zurück gehen. Wenn wir es schaffen zu erkennen, dass wir nur einen Körper haben und dass dessen  Gesunderhaltung unserer Verantwortung unterliegt, dann

erkennen wir: TAKE CARE OF YOURSELF ist ein Akt der Selbstliebe und ist die Grundlage für unsere Gesundheit.

Möchtest du mehr zum Säure-Basenhaushalt erfahren und möchtest du wissen, was du persönlich tun kannst, um nicht sauer zu sein, dann vereinbare gerne einen Termin in meiner Naturheilpraxis. Ich freue mich auf dich!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0