· 

Frequenzerhöhung schafft Angstfreiheit

Alles hat seine eigene Schwingung, seine Frequenz. Dinge mit gleicher Frequenz gehen in Resonanz- ihr kennt das von dem Versuch mit den mitschwingenden Weingläsern. Bei gleicher Frequenz kommt es zur Interaktion zwischen den gleichschwingenden Dingen.

Jede Krankheit hat ihre eigene , niedrige Frequenz ( dies macht man sich z. B. auch zunutze bei Bioresonanzdiagnostik und -therapie) aber auch Gesundheit hat ihre - deutlich höhere - Frequenz. Emotionen haben unterschiedliche Frequenzen. Negative Emotionen wie Hass, Angst, Wut, Neid und Gier haben niedrige Schwingung - Liebe, Dankbarkeit, Großzügigkeit, Freude, Begeisterung hingegen haben höhere Frequenzzahlen.

Um gesund zu bleiben braucht es neben den Maßnahmen auf körperlicher Ebene ( wie gesunde Nahrung, Leben im Rhythmus der Natur, Vitamine u. Spurenelemente, ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt, gesunde Darmflora etc.) auch Maßnahmen zur Erhöhung des eigenen Schwingungszustands. Es gilt alle negativen Emotionen zu meiden und sie nicht zu nähren und im Gegenzug die hochschwingenden Emotionen in unserem Leben zu stärken und zu vermehren.So entwickeln wir uns energetisch aus dem Resonanzfeld von Viren heraus und das Virus findet bei uns keinen Resonanzboden. Deshalb entscheide selbst, welche Emotionen du nährst! Willst du Angst, Hysterie und Hoffnungslosigkeit vermeiden dann wäre ein 1. Schritt weniger Nachrichten, Mitteilungen etc. zum aktuellen Thema zu lesen und zu hören. Denn mit unserer Aufmerksamkeit nähren wir das Energiefeld der Viruserkrankung und der damit einhergehenden gefühlten Katastrophe.

Wenn wir uns wieder bewußt werden, dass wir Seele sind und einen Körper haben gelingt es uns immer besser, durch die Anbindung an die Quelle hochschwingende Energie in unser Leben einzulassen. Meditation, Dankbarkeit, Liebe -one true love, positive Affirmationen sind Möglichkeiten uns täglich in ein höheres Energieniveau zu bringen und uns so dem tiefschwingenden aktuellen Energiefeld zu entziehen. Wenn wir nicht mehr Teil dieses Feldes der Angst sind, sind wir sicher auf allen Ebenen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0