Rückenwind Flow

Stoffwechselregulation, damit alles wieder fließen kann...

Viele  chronische Erkrankungen beginnen im Darm. Dort wo die Nahrung verdaut und verstoffwechselt wird kommt es zu ersten Störungen, die sich dann auf den gesamten Organismus ausbreiten und zu vielfältigen Beschwerden führen können.


Wann und wie  hilft eine Stoffwechselregulation?

Insbesondere bei Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Rheuma, Diabetes, Übergewicht, Hauterkrankungen, aber auch beim Burnout-Syndrom und Erschöpfungszuständen hilft eine Stoffwechselregulierung

.All diesen Erkrankungen liegt eine Entzündungsreaktion im Körper zugrunde, die es gilt an ihrer Wurzel zu beseitigen.

Das Zwischenzellgewebe ist eine der  entscheidenden Strukturen bei der Informationsübertragung innerhalb des Körpers. Dieses Zwischenzellgewebe ist jedoch, aufrgrund unseres Lebensstils,  oft durch Säuren und Schlacken belastet, sodass es zu Fehlern in der Informationsübertragung kommen kann. Diese fehlerhafte Informationsübertragung ist der Beginn einer jeden Krankheit. Um Krankheiten vorzubeugen, bzw. um gesund zu werden, muss der Körper auf dieser Ebene unterstützt werden.

Durch bestimmte pflanzliche, spagyrische und homöopathische Präparate wird das Zwischenzellgewebe gereinigt und entschlackt. Dem Entzündungsmodus, in dem sich der verschlackte Körper befindet, wird der Nährboden entzogen mit Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen, die den  Säure-Basen-Haushalt des Körpers regulieren. Probiotika und andere Darmbakterien verändern das Milieu im Darm und gewährleisten so eine stabile Immunabwehr.

Entsprechend Ihrer Diagnose und Symptomatik  erstelle ich Ihnen gerne  Ihren persönlichen Therapieplan.